News

09.08.2017

CDU Marl besucht Ortsteil Lenkerbeck

18 interessierte Bürger erkundeten mit der CDU Marl den Ortsteil Marl-Lenkerbeck. Der Rundgang startete mit einem Besuch bei dem Spielplatz Sibeliusstraße, den Anwohner in privater Initiative vor mehr als 20 Jahren errichtet haben. Seitdem wird er von einem Trägerverein gepflegt. Über die Ringerottstraße, die seit dieser Zeit im südöstlichen Abschnitt auf ihre Fertigstellung wartet, führte die Besucher der Weg zum Haus Tobit.


08.08.2017

Patenschaft für den Stolperstein zum Gedenken an Berta

Die CDU Brassert-Lippe nimmt ihre Patenschaft für den Stolperstein zum Gedenken an Berta Rosenbach sehr ernst. 2 - 3 mal im Jahr reinigen und polieren Vorstandsmitglieder den Gedenkstein auf der Brassertstr. gegenüber dem Marktplatz, um Mitbürger an die Greueltaten der Nazizeit zu erinnern. Ein dunkler Stein wird leicht übersehen, aber bei einem glänzenden Fleck auf dem Gehweg schaut man hin und liest die Bedeutung.


08.08.2017

Mit Schließung der Kreuzkirche keine Jugendarbeit in Sinsen

CDU unternimmt dritten Stadtteilspaziergang, diesmal durch Sinsen

Leerstehende Ladenlokale, eine geschlossene Kreuzkirche und Wohnbebauung im Ortsteil Sinsen - das waren die Schwerpunktthemen, denen sich die Teilnehmer des dritten Stadtteilspaziergangs der CDU Marl widmeten. Treffpunkt der Begehung war der in der Nähe des Marktplatzes aufgestellte Maibaum, den die örtliche CDU Sinsen vorschlug und gemeinsam mit den Sinsener Vereinen initiierte. Der Netto-Markt, für den die Sinsener Bürger lange kämpften, hat leider nicht verhindern können, dass um ihn herum mittlerweile drei Ladenlokale leer stehen. Ein Thema, mit dem sich die Christdemokraten an die städtische Wirtschaftsförderung wenden werden.

 


31.07.2017

Aus der Fraktion

Karl-Heinz Dargel berichtet

Rathaussanierung - Soziales Rathaus – Skulpturenmuseum:

Ein Beschluss der von der Fraktion positiv begleitet wurde. Waren wir doch die ersten, die schon vor anderthalb Jahren einer Verlagerung der Marler Kultureinrichtungen positiv gegenüber standen. Doch anders als die Mehrheit des Rates, wollen wir die Bibliothek nicht in die ehemalige Hauptschule an der Kampstrasse verlagern, sondern im Rathaus, anstelle des Skulpturenmuseums, unterbringen.


30.07.2017

Was passiert in Marl-Nord ? - Informations(Rad)fahrt durch Marl-Nord

Die CDU befährt den Marler Norden mit dem Rad und informiert sich über Themen des Ortsteils

Die Sommerferien nutzt die CDU Marl traditionell um sich intensiver mit den Themen der Stadtteile zu befassen. Bei der Aktion vor Ort stehen wöchentlich Begehungen in den Stadtteilen auf der Agenda von Fraktion, Stadtverband und Ortsverbänden. An diesem Mittwoch ging es unter der Leitung vom Fraktionsvorsitzenden Karl-Heinz Dargel durch den Marler Norden.


30.07.2017

Aufbruch-Stimmung in der City

Der Aufzug an der S-Bahn-Haltestelle Marl-Mitte, die Sozialraumarbeit in der Planetensiedlung, die positive Entwicklung im Marler Stern – das waren die Themen, die in Gesprächen von Bürgern bei einem Stadtteilspaziergang der Marler CDU in der Stadtmitte aufkamen.

Der CDU Ortsverband Stadtmitte um ihre Vorsitzende Dietlind Gull hatte eingeladen und interessierte Bürger kamen. Erfreulich auch, dass Menschen, die sich in der Stadtmitte in besonderer Weise engagieren, sich dem Spaziergang anschlossen und von ihrer Arbeit berichteten.


14.07.2017

CDU diskutiert mit Verbänden über Sozial- und Flüchtlingspolitik

Zu einem sozialpolitischen Dialog lud nun der CDU Stadtverband gemeinsam mit der Teilfraktion „Soziales“ die Marler Sozialverbände in das Hans-Katzer-Haus ein. Die Christdemokraten sprachen dabei über die Themen „Bezahlbares Wohnen“, „Sozialer Arbeitsmarkt“ und „Flüchtlinge und Integration“.


10.07.2017

Sommerfest am Erzschacht zieht Jung und Alt an

Ca. 250 Besucher kamen am vergangenen Samstag (8.7.17) zum "Sommerfest am Erzschacht", das mittlerweile zum dritten Mal von der Marler CDU in Drewer-Süd veranstaltet wurde.

Dieses Mal meinte es Petrus auch gut mit den Marler Christdemokraten. Strahlender Sonnenschein begleitete überwiegend das Fest, bei dem für Jung und Alt viel geboten wurde.


05.07.2017

CDU Marl besucht WiLLmA

Wohnen im Laden-Lokal mit Aktionen

Wohnen im Laden-Lokal mit Aktionen – kurz WiLLmA – bietet Kindern und Jugendlichen eine offene Tür, Raum und eine Heimat. Jeder ist hier willkommen. So besuchen an den Öffnungstagen (montags, dienstags und donnerstags 13.00 bis 19.00 Uhr) regelmäßig 25 bis 35 Kinder und Jugendliche die offene Jugendeinrichtung, um zu spielen, basteln, lernen und auch gemeinsam zu essen.


04.07.2017

Stellungnahme: Der heiße Video-Draht wird gekappt

Stellungnahme zum Artikel vom 01.07.2017 von Karl-Heinz Dargel, Fraktionsvorsitzender

Mit so viel Enthusiasmus gestartet und jetzt das vorzeitige Aus. Fast ist man geneigt in die alte Leier von Marl und den Finanzen zu verfallen, doch neige ich eher zu „Musste es so kommen“. 245.000 € sind für die Aktivitäten als „Satellit“ der Münsteraner Skulptur Projekte im Etat gewesen. Eine Summe die noch nie für ein Ausstellungsprojekt in Marl zur Verfügung stand.


Nächste Seite