News

05.07.2017, 14:35 Uhr

CDU Marl besucht WiLLmA

Wohnen im Laden-Lokal mit Aktionen

Wohnen im Laden-Lokal mit Aktionen – kurz WiLLmA – bietet Kindern und Jugendlichen eine offene Tür, Raum und eine Heimat. Jeder ist hier willkommen. So besuchen an den Öffnungstagen (montags, dienstags und donnerstags 13.00 bis 19.00 Uhr) regelmäßig 25 bis 35 Kinder und Jugendliche die offene Jugendeinrichtung, um zu spielen, basteln, lernen und auch gemeinsam zu essen.

Wohnen im Laden-Lokal mit Aktionen – kurz WiLLmA – bietet Kindern und Jugendlichen eine offene Tür, Raum und eine Heimat. Jeder ist hier willkommen. So besuchen an den Öffnungstagen (montags, dienstags und donnerstags 13.00 bis 19.00 Uhr) regelmäßig 25 bis 35 Kinder und Jugendliche die offene Jugendeinrichtung, um zu spielen, basteln, lernen und auch gemeinsam zu essen.

2005 begann alles mit einem Projekt in den Ferien, bei dem sich einige Jugendliche aus der Friedenskirche Marl für andere Kinder und Jugendliche engagieren wollten. Mittlerweile ist WiLLmA eine etablierte Anlaufstelle für Jugendarbeit in Marl. Der Spaß für die Kinder steht hierbei sichtbar im Vordergrund. Es gibt eine Bastelecke, in der der Kreativität freien Lauf gelassen werden kann, eine Spiele- und Bücherecke, mit einer Vielzahl von Gesellschaftsspielen, viel Platz zum Toben und „Burgenbauen“ und einiges mehr. Trotzdem wird der Lernfaktor hierbei nicht vernachlässigt. So lernen die Kinder beispielsweise den Umgang mit Geld, indem Sie selbstständig für die Einkäufe sorgen. Aber auch putzen, aufräumen und gewisse Regeln einhalten gehören zu dem Alltag, den WiLLmA vermittelt.

Mit zwei Sozialarbeitern und vielen ehrenamtlichen Helfern will das Team den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben ihre Fähigkeiten zu entdecken, ihre Fertigkeiten zu entwickeln, Verantwortung zu übernehmen und soziale Kompetenzen im Miteinander zu lernen und zu erleben.  

„Die Arbeit, die das Team rund um WiLLmA leistet bietet den Kindern und Jugendlichen neue Perspektiven und unterstützt Kinder aus unterschiedlichsten sozialen Umfeldern und Nationalitäten. Diese Arbeit ist ein wichtiger Bestandteil der Jugendarbeit in unserer Stadt“ so Dietlind Gull, sozialpolitische Sprecherin.

Spendenaktion: WiLLmA sucht immer gut erhaltene Spiele für Kinder und Jugendliche.

Sie haben noch alte, aber gut erhaltene, Spiele, die Sie nicht mehr benötigen? Bringen Sie uns Ihre alten Spiele mit zum Sommerfest am Erzschacht (Samstag 08.07.2017 ab 11 Uhr, Am Wetterschacht 19A) oder in unserer Geschäftsstelle (Lipper Weg 78, 45770 Marl, 02365 43806) bis zum 01.09.2017 vorbei. Bei einer Spendenaktion nach den Sommerferien werden die Spiele an WiLLmA übergeben.