Pressespiegel

02.02.2017, 10:17 Uhr

Marvin Watermann bleibt an der Spitze

Mitgliederstärkster CDU-Ortsverband will weiter wachsen

ALT-MARL. Die Alt-Marler Christdemokraten haben jetzt einen neuen Vorstand gewählt. Marvin Watermann bleibt auch weiterhin Vorsitzender des größten CDU-Ortsverbandes im Stadtgebiet.

Der alte und neue Mann an der Spitze der Alt-Marler Christdemokraten präsentierte den Mitgliedern einen Bericht mit durchweg positivem Tenor. Eine Kernaussage: Alt-Marl ist und bleibt der mitgliederstärkste Ortsverband der Partei in Marl. Die Anzahl der Mitglieder konnte laut Watermann in Alt-Marl entgegen dem allgemeinen Bundestrend gehalten und der Ortsverband durch Neuaufnahmen von jüngeren Politik-Interessierten teilweise sogar noch verjüngt werden. „Wir haben dieses Mal erstmalig eine Mitgliederbeauftragte gewählt, damit sich diese Entwicklung auch in Zukunft fortsetzt“, so erklärte der Vorsitzende mit Blick auf die aktuellen Trends.

Der neu gewählte Vorstand im Überblick: Martin Watermann bleibt Vorsitzender, Vertreten wird er durch Jennifer Ammersilge, Gabriele Düpre und durch Peter Gesser. Schatzmeisterin ist Annette Schulte-Kemper, Marina Gesser ist ihre Stellvertreterin. Die Aufgaben der Schriftführerin übernimmt Renate Walter, vertreten durch Christiane Rexfort. Annette Kammer ist Mitgliederbeauftragte.

Als Besitzer und Beisitzerinnen wurden von den Anwesenden gewählt: Margret Althoff, Margret Ehrke, Christel und Klaus Kahl, Helmut Koch und Patrick Plotzitzka.

Nach den Vorstandswahlen dankte der Vorsitzende den beiden ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Marlies Mell und Hans-Werner Nagel für die geleistete Arbeit.

An der Versammlung und der Wahl beteiligt waren auch die beiden Alt-Marler CDU-Ehrenvorsitzenden Marianne Meister und Margret Wiedemann.

Schließlich gab sich der alte neue Ortsverbandsvorsitzende optimistisch: „Wir sind für die kommenden Jahre personell sehr gut aufgestellt und haben einiges vor.‘‘