News


12.01.2020

Der Neujahrsempfang der CDU Marl

Ein voller Erfolg!

Etwa 500 Personen erschienen zum diesjährigen Neujahrsempfang der CDU Marl, der obligatorisch vom Stadtverbandsvorsitzenden Thomas Terhorst eröffnet wurde. Als Gastredner war wie jedes Jahr ein Hochkaräter eingeladen. Der Bundes Gesundheitsminister Jens Spahn rundete den Tag mit einer dynamisch-ansprechenden Rede ab. Die anschließende Debatte mit dem Publikum wurde sehr gut angenommen. Es gab einen spannenden und kontroversen Austausch zwischen Gästen und dem Minister.



13.12.2019

Eine Frau an die Spitze der Stadt

CDU nominiert Angelika Dornebeck als Bürgermeisterkandidatin

 


13.12.2019

Fahrt ins Blaue

CDU-Stammtisch im Hans-Katzer-Haus

 




19.11.2019

CDU fordert mehr Investitionen in Kinderbetreuung, Schulen und Straßenbau

Zu ihrer jährlichen Haushaltsklausur kam nun die Marler CDU Fraktion in den Tagungsräumen der LWL-Klinik in der Haard zusammen. Tradtionell beginnen die Christdemokraten ihre Beratungen mit Referaten der einzelnen Dezernenten zum Haushalt, um anschließend eigene Änderungsvorschläge zu formulieren. Als Schwerpunkte kristallisierten sich die Handlungsfelder Kindertagesstätten, Schulen und Straßenbau heraus.


16.11.2019

Innenminister zu Gast bei CDU Brassert-Lippe

Mit 180 Gästen war die Kompohax-Veranstaltung der CDU Brassert-Lippe schon wenige Tage nach Ankündigung ausverkauft. Die große Nachfrage für Haxengutscheine war in diesem Jahr auch auf den Besuch des über die Landesgrenzen hinaus beliebten und geschätzten Innenministers Herbert Reul zurückzuführen.


13.11.2019

CDU und FDP im Kreis Recklinghausen schlagen als gemeinsamen Landratskandidaten Bodo Klimpel aus Haltern am See vor

Der Bürgermeister von Haltern am See, Bodo Klimpel, ist in den Parteigremien von FDP und CDU als gemeinsamer Landratskandidat zur Kommunalwahl 2020 nominiert worden. Kaum ein anderer steht so für gesunde Kommunalfinanzen, wie der noch amtierende Halterner Bürgermeister. Für beide Parteien steht somit die finanzielle Leistungsfähigkeit der Städte im Kreis Recklinghausen an oberster Stelle.


Nächste Seite